1.  ENNSTALER  TISCHTENNIS HOBBY-DORFMEISTERSCHAFT

Die ECKPUNKTE: (lt. Bespr. vom 6.10.)

MANNSCHAFTEN: AUSTRAGUNGSMODUS AUSTRAGUNGSORTE RUNDENPLAN:
Die Mannschaftsnennungen erfolgen bis spätestens 15.10. - Es kann ein frei definierter Name (Bezug zu der jeweiligen Gruppe wäre gut) genannt werden - und es ist erforderlich eine KONTAKTPERSON mit Name, Tel. Nr. und E-Mail bekanntzugeben.       
Die Mannschaften bestehen aus 3 Spielern. In den den Spielen gegeneinander spielt jeder gegen jeden Spieler der generischen Mannschaft. D.h. es hat jeder pro Runde 3 Einzelspiele auszutragen. Pro Spiel muss wenigstens eine Spielerin  zum Einsatz kommen. Das muss nicht bei jedem Spiel diesselbe sein, aber im Spiel kann nicht gewechselt werden.  Sollte sich keine Spielerin finden, kann AUSNAHMSWEISE auch ein Spieler der nicht älter als 14 Jahre ist, eingesetzt werden. Gepsielt wird in Sammelrunden - jede Mannschaft gegen alle anderen genannten Mannschaften.
Die Anzahl der Runden ergibt sich aus der Zahl der teilnehmenden Mannschaften
Jede Mannschaft die teilnimmt, hat auch des Recht eine solche Sammelrunde auszutragen. Die jeweiligen Austragungstermine werden im Einvernehmen nach den Möglichkeiten der Mannschaften festgelegt Der Rundenplan wird ausgelost und muss eingehalten werden. Vorspielen ist möglich sollte aber nur in dringenden Ausnahme-Fällen erfolgen.
SPIELER:
Spielberechtigt sind alle, welche im Ort, Verein oder in der Gruppe welche die Mannschaft genannt hat - integriert sind und die  unten ersichtlichen Kriterien erfüllen.
Pro Sammel-Durchgang werden höchstens 3 Spiele ausgetragen.
Alle Einzelspiele werden ausgetragen.
In der Besprechung vom 6.10. wurden folgende Orte bzw. Termine - siehe unten - festgelegt. Die jeweiligen Verantwortlichen sorgen dafür, dass diese Termine auch mit den Hallen - Zuständigen fixiert werden. Ist HIER einzusehen
Spielberehtigt sind nur SpielerInnen die in den letzten 3 Jahren an keinem regulären Tischtennis- Meisterschafts - Bewerb des ÖTTV bzw. seiner Landesverbände teilgenommen haben bzw. SpielerInnen die unter dem Punkte-Maximum von 500 RC - Punkten sind. SpielerInnen können nur für 1 Mannschaft antreten! Bälle werden vom jeweiligen Veranstalter gestellt.
Auch für eine anständige Bewirtung wird gesorgt.
1. DG Sa.  3.11. in Wörschach - 18 h
2. DG Fr. 23.11. in Gröbming - 18 h  korr. 8.10.
3. DG Fr. 11.01. in Ardning - 18 h
4. DG Fr. 25.01. in Aigen  - 18 h
ACHTUNG TERMIN_ÄNDERUNG!!
GRÖBMING  23.11. 2018 Kultursaal.
Pro Mannschaft wird ein Nenngeld von € 30,- eingehoben. Dieses wird zur Abdeckung allfälliger Spesen, welche bei der Austragung von Sammelrunden entstehen, verwendet.Hier gibt es das NENNFORMULAR Aus Gründen der Zeit- Ökonomie wird auf 2 Gewinnsätze gespielt. Das Doppel ist als Mixed-Doppel auszutragen. Sponsorbeiträge sind möglich. Diese sollen aber einheitlich kosten bzw. aussehen. Ein Vorschlag für die Gestaltung ist hier ersichtlich. Fotos: Der 1. Durchgang

 

Bisher haben         Besucherzaehler das angesehen.    Die Mannschafts-Kontakte (prov.)   Der Spielplan   Der 1. Bericht